Schrift: ++   --       Alle Texte anzeigen alle Texte
 Regensburg-Kelheim 
 Pentling 
 Donau 
 Panorama 
 Landschaft 
 Hoppelfelsen  
 Susanne Kammerer 
 et1_00023.jpg Nach einem Besuch der Welterbestadt Regensburg radelt man stadtauswrts rund 7 km auf dem Donau-Radweg, der als Zubringer zum Fnf-Flsse-Radweg fungiert. Man radelt durch ein wunderschnes Parkgelnde direkt an der Donau mit altem Baumbestand, Badeseen, einen Campingplatz und weitlufigen Abenteuerspielplatz. Nach der reizvollen Aussicht auf die "Winzerer Hhen", erreicht man stromaufwrts die Donau-Fhre in Regensburg-Prfening (unterhalb der Eisenbahnbrcke). Wer indes vom Fnf-Flsse-Radweg aus nrdlicher Richtung, dem Naabtal kommt und auf einen Besuch in Regensburg verzichtet, mndet nach berqueren der Mariaorter Eisenbahnbrcke einen km vor der Donau-Fhre links in den Donau-Radweg ein.
Die Tour fhrt nun entlang der Donau bis zur Pylonbrcke vor Bad Abbach, die nach der franzsischen Partnerstadt Charbonnires-les-Baines benannt ist. Der Kurort Bad Abbach ist seit dem Jahr 1465 fr seine Schwefel- und Moorbder bekannt, die bereits Kaiser Karl V. zur Entspannung nutzte. Heute ldt die Kaiser-Therme zu einem Besuch des Thermalbades und einer ausgedehneten Saunalandschaft. Der weitere Weg fhrt durch die Ortschaften Poikam und Kelheimwinzer. Hier bietet sich die Mglichkeit, preiswert und naturnah auf einem Bauernhof-Campingplatz zu bernachten.

Regensburg-Kelheim

Lnge: 31 km
Bilder: Regensburg-Kelheim
Hhenprofil:
./content/img/hp01.gif

 Regensburg-Kelheim 
 Prunn 
 Altmhl 
 Schiffe 
 Burg 
  
  
  
 Archiv TVO 
 et1_00003.jpg
Weiter entlang der Donau fahrend erreicht man schlielich die Wittelsbacherstadt Kelheim mit seiner berhmten Befreiungshalle Knig Ludwigs I. und vielen weiteren Attraktionen.
Eine davon ist die Weltenburger Enge ("Donaudurchbruch") im gleichnamigen Naturschutzgebiet, dessen schroff aufragende Felswnde man bei einer romantischen Schifffahrt bewundern kann.
Whrend der Saison verkehren die Ausflugsschiffe zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg mehrfach tglich, so dass man sich einen Besuch des historischen Klosters Weltenburg und den Genuss einer "Klosterhalben" nicht entgehen lassen sollte.